Unternehmens­datenbank Bayreuth

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Kunsthandwerklicher Bau von Pianos und Flügeln seit 1852

Die Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne fertigt seit 1852 Pianos und Flügel in der Festspielstadt Bayreuth. In Handarbeit schaffen derzeit rund 35 Mitarbeiter des Familienunternehmens täglich Spitzenqualität. Steingraeber-Klaviere werden von bedeutenden Künstlern und in den namhaftesten Konzerthallen und Musikhochschulen weltweit gespielt.

In den 1820er Jahren beginnt die Steingraeber Klavierbaugeschichte im Herzogtum Weimar. Eduard, aus der 2. Generation, ließ sich 1852 in Bayreuth nieder und fertigte sein Opus 1, ein revolutionäres Meisterstück. Ab 1867 wurden die Steingraeber Klaviere regelmäßig mit internationalen Preisen ausgezeichnet und 1906 begannen weltbekannte Designer die Steingraeber Klaviermöbel zu gestalten. Seit 1980 führt Udo Schmidt-Steingraeber das Unternehmen in inzwischen 6. Generation, während die 7. Generation bereits ‚in den Startlöchern‘ steht.

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Stand­orte

Bayreuth

Branche

Einzelhandel, Handwerk, Konsum- & Gebrauchsgüterindustrie

Produkte

Pianos und Flügel Stimmungen und Reparaturen
35

Mit­arbeiter &
Mitarbei­ter­innen

Menü