Bayreuth. Bühne für Gründerinnen

Annette Wodzak-Littig

Wodzak.Littig Personalberatung feiert 15-jähriges Bestehen

Was manche Menschen nur im Privaten suchen, sucht die Wodzak.Littig Personalberatung tagtäglich beruflich: das Perfect Match. Seit nunmehr 15 Jahren bringt die Beratung mittelständische Unternehmen mit neuen Fach- und Führungskräften zusammen bzw. Hochschulen mit Professor*innen. Die Fäden hat dabei immer Annette Wodzak-Littig in der Hand. Die Gründerin und Geschäftsführerin der Wodzak.Littig Personalberatung ist eine waschechte Hamburgerin, die vor über 20 Jahren Bayreuth zu ihrer Wahlheimat auserkoren hat. Mit viel Engagement und Ausdauer sowie frischen Ideen etablierte sie gemeinsam mit ihrem Team eine erfolgreiche Personalberatung, die über die Region hinaus agiert.

Wie alles begann

In Hamburg geboren und aufgewachsen entschloss sich Annette Wodzak-Littig nach dem Studium der Psychologie in der Personalentwicklung verschiedener Wirtschaftsunternehmen zu arbeiten. Bereits als junge Frau mit 29 Jahren übernahm sie Führungsverantwortung und war etliche Jahre als Personalleiterin an unterschiedlichen Standorten tätig. Schließlich bekam sie in München die Chance, eine unternehmerische Gesamtverantwortung zu übernehmen. Der anschließende Wechsel nach Bayreuth hatte zunächst familiäre Gründe. Als sich Nachwuchs ankündigte, beschloss sie gemeinsam mit ihrem Mann, einem gebürtigen Bayreuther, in die Wagnerstadt zu ziehen. Hier entstand dann auch die Idee, sich selbstständig zu machen und ihre Vision einer eigenen Fullservice-Personalberatung für Fach- und Führungskräfte umzusetzen. „Bei uns erhalten die Kundinnen und Kunden alles rund um das Thema Personalberatung aus einer Hand. Bis heute gibt es keine Personalberatung in der Region, die so ein breites Feld an Personaldienstleistungen anbietet. Die meisten Beratungen spezialisieren sich. Wir aber haben schon immer sämtliche Felder des modernen Personalmanagements abgedeckt: von der Personalstrategie über Planung, Headhunting und Vergütung bis hin zur Organisations-und Personalentwicklung.“

© Wodzak.Littig Personalberatung

Auf die Persönlichkeit des Menschen ausgerichtet

Ihr psychologisches Wissen kommt der Beratung zugute und bildet die Grundlage für das Recruiting und die Auswahlprozesse. „Wir sind sehr stark auf die Persönlichkeit eines Menschen ausgerichtet. Ich sage immer, man stellt jemand ein wegen seiner fachlichen Kompetenz und kündigt ihm aufgrund seines Verhaltens.“ Sie führt weiter aus: „Eine lernbereite, hochmotivierte und engagierte Persönlichkeit gleicht eine fachliche Lücke schnell aus. Meine Stärke ist, sehr schnell zu erkennen, was eine geeignete Fach- und Führungskraft ausmacht, und dieses Wissen gebe ich an mein Team weiter.“

Zudem nutzt die Beratung den Persönlichkeitstest Predictive Index für ihre Arbeit. Das valide und objektivierte Potenzialanalyse-Verfahren liefert entscheidende Erkenntnisse u.a. über die persönlichen Antriebe, das Verhalten im Arbeitsumfeld und den Führungsstil der untersuchten Personen. Die Wodzak.Littig Personalberatung arbeitet mit den modernsten Methoden wie Active Sourcing und Software-Programmen zur Personalakquise und -entwicklung – aber ohne den Fokus auf den Menschen und seine Persönlichkeit zu verlieren.

© Wodzak.Littig Personalberatung

Hidden Champions und innovative Familienunternehmen

Bei ihren Kunden hat sich die Wodzak.Littig Personalberatung von Anfang an auf mittelständische Unternehmen konzentriert und deckt dabei unterschiedliche Branchen ab, wie zum Beispiel Werkzeug- und Maschinenbau sowie Medizintechnik. In der Region Oberfranken sind viele erfolgreiche Mittelständler situiert. Beim Ranking „Mittelstand 10.000“ liegt Bayern im Vergleich der Bundesländer auf Platz zwei. Davon stammen diverse aus Franken. Hier gibt es zahlreiche Hidden Champions und innovative Familienunternehmen, für die die Beratung tätig ist.

Trotz ihrer hanseatischen Wurzeln fühlt sich Annette Wodzak-Littig mit Bayreuth und der Region sehr verbunden.

„Ich lebe und arbeite nicht nur sehr gern hier, sondern sehe mich auch als Botschafterin der Region. Ich möchte Fach- und Führungskräfte, aber auch junge Menschen für Oberfranken begeistern, ich versuche sie in der Region zu halten oder sie zurückzuholen.“ – Annette Wodzak-Littig

Denn Oberfranken hat neben interessanten und innovativen Arbeitgebern auch viele andere Standortvorteile zu bieten, die einigen Kandidat*innen zunächst nicht so präsent sind, die aber in Zeiten, in der die Work-Life-Balance bei der Job- und Wohnortwahl immer mehr an Bedeutung gewinnt, eine wichtige Rolle spielen.

„Oberfranken bietet wunderschöne, weitläufige Naturgebiete mit zahlreichen Sportmöglichkeiten und vielfältige Kulturangebote und -stätten. Hier kann man in zauberhaften kleinen und mittelgroßen historischen Städten wohnen mit erschwinglichen Mieten und niedrigen Lebenserhaltungskosten. Klare Vorteile gegenüber Großstädten wie Frankfurt oder München.“

Sie selbst ist oft zum Wandern im Fichtelgebirge oder in der fränkischen Schweiz unterwegs. Auch kulturell nutzt sie das breite Angebot der Region wie beispielsweise die Bayreuther Festspiele, Theateraufführungen in der Eremitage, die Kronacher Lichtblicke oder das Internationale Tucher Blues- & Jazzfestival in Bamberg. Sie ist außerdem Mitglied bei der Gesellschaft Harmonie Bayreuth, dem ältesten Verein Bayreuths, und großer Fan der Marktgräfin Wilhelmine, die die Wagnerstadt maßgeblich prägte.

Female Empowerment

Jede Menge Female Power steht Annette Wodzak-Littig auch beruflich zur Verfügung, denn ihr Kernteam besteht samt und sonders aus Personalberaterinnen. Diese geballte Frauenpower war ursprünglich gar nicht so geplant, aber entspricht letztendlich ihrem Verständnis von Female Empowerment, was ja so viel bedeutet wie Frauen darin zu bestärken, ihr Leben / ihre Karriere in die Hand zu nehmen und anderen Frauen dabei zu helfen, das gleiche zu tun.

„Mir ist es generell sehr wichtig, Frauen zu fördern und zu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen, unternehmerisch aktiv zu werden und vor allem sich zu vernetzen. Frauen haben nach wie vor mehr Selbstzweifel als Männer, müssen immer die Entscheidung treffen, wie sie sich familiär und beruflich positionieren wollen und werden häufig unterschätzt.“

Aus diesem Grund engagiert sich Annette Wodzak-Littig auch als Jurymitglied beim BVMW Unternehmerinnen Award 2021 Oberfranken und als Sponsorin der Kategorie „Start-up-Unternehmerin des Jahres“. Des Weiteren ist sie Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und beim Innovations-Zentrum Region Kronach e.V. (IZK).

Digitale Entwicklungen begleiten

Zeitgemäß zu arbeiten – immer mit dem Blick auf die Zukunft gerichtet. Das ist Annette Wodzak-Littig ein wichtiges Anliegen. Sei es bei der eigenen Unternehmens- und Führungskultur, aber auch in der Zusammenarbeit mit den Kund*innen. Die digitale Transformation ist dabei ein wichtiger Faktor. Annette Wodzak-Littig erklärt: „Eine gute Personalberatung kennt sich bei allen digitalen Entwicklungen aus und kann wichtige gesellschaftliche Veränderungen und Trends einordnen. Sie ist immer bereit, im Bereich der Talentsuche dazu zu lernen und vergisst bei aller Digitalisierung nicht die persönlichen Eigenschaften der Kandidat*innen und Kund*innen zu erkennen. Die Personalberatung der Zukunft kennt sich ebenfalls mit KI aus und weiß diese gezielt einzusetzen – ohne den Menschen dabei zu vergessen. Die Generationen Y und Z stehen in den Startlöchern, um wichtige Positionen in den Unternehmen zu übernehmen. Diese jungen Menschen sind Digital Natives, die dementsprechend adäquat adressiert werden müssen.“ Die Wodzak.Littig Personalberatung ist dafür gerüstet.

Logo Wodzak Littig Personalberatung

Wodzak.Littig Personalberatung

Annette Wodzak-Littig
Waldsteinring 6
95448 Bayreuth

Telefon: 0921/3360767
E-Mail: info@wodzak-littig.de

© Wodzak.Littig Personalberatung

Mehr über Bayreuth und die Region

Menü